CMS made simple 1.8 in Vorbereitung

Ja, Sie haben richtig gehört. CMS Made Simple wird demnächst in Version 1.8 veröffentlicht.

Hier sind die gröÃ?ten Ã?nderungen in Kürze:

1. Ein Ersatz für den {stylesheet}-Tag

Anstatt {stylesheet} wird in den mitgelieferten Templates der neue {cms_stylesheet}-Tag verwendet, der

  • a) das Stylesheets via Smarty verarbeitet,
  • b) das verarbeitete Stylesheet von der Datenbank direkt in das Verzeichnis tmp/cache schreibt
  • c) und die Tags zu den zwischengespeicherten Dateien ausgibt.

Damit sollte sich die Performance einiger Webseiten verbessern, da die Browser nun die Stylesheets zwischenspeichern können, und trotzdem die Annehmlichkeiten von datenbankbasierten Stylesheets zur Verfügung stehen. AuÃ?erdem werden die Stylesheets durch Smarty verarbeitet, was bedeutet, dass über die Ã?nderung einer Smarty-Variablen wie zum Beispiel [[$red]], die für eine bestimmte Farbe steht, das Layout geändert werden kann. AuÃ?erdem lassen sich noch viele andere Tricks umsetzen, einschlieÃ?lich erweiterter Smarty-Magie ... es ist einfach wunderbar.

2. Der {content_module}-Tag

Mit dem neuen content Tag können Module Inhaltsblöcke für die Anzeige in deren Templates definieren und diese dann in ihrer Seiten-Logik einsetzen. Mit dem Tag {content_module block='groups' name='allowed_groups' module='FrontEndUsers' type='grouplist'} wird es zum Beispiel dem Bearbeiter einer Seite ermöglicht, die Benutzergruppen des FEU-Moduls auszuwählen, die auf die jeweilige Seite zugreifen dürfen. Die Template-Logik kann dann den Wert dieses Inhaltsblocks verarbeiten.

Das Uploads- und das CGContentUtils-Modul funktionieren bereits mit diesem Tag. Das FrontendUsers-Modul wird diesbezüglich noch überarbeitet.

3. Weitere Massenaktionen für Inhalte

Es wird mindestens eine neue Massenaktion für Inhalte vorhanden sein - Sie können dann mehrere Seiten auf einmal kopieren. Diese Funktionalität wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach angefragt, so dass wir uns nun dessen angenommen haben.

4. Verbesserter Umgang mit SSL-Verbindungen

Ich weiÃ?, dass in der Version 1.7.1 die Umleitung auf SSL-Verbindungen nicht vollständig umgesetzt wurde. Der Grund, weshalb wir auf halbem Weg stehen geblieben sind, lag im Internet Explorer und dessen Forderung begründet, alles (einschlieÃ?lich der Stylesheets und Bilder) verschlüsseln zu wollen. Nun sollte das Problem jedoch ein für alle Mal behoben sein.

5. Die üblichen Fehlerkorrekturen und ein paar kleinere Verbesserungen. Es wird noch ein paar weitere Ã?nderungen geben, die aber wahrscheinlich erst mit der Version 1.8.1 veröffentlicht werden - aber zweifellos werden Sie davon begeistert sein.

Wir hoffen, diese Version Ende Juni 2010 veröffentlichen zu können, vorausgesetzt, wir werden mit den groÃ?en Aufgaben fertig. Dies sollte aber in den nächsten Tagen erledigt sein.

Wir suchen vier oder fünf erfahrene CMSms-Anwender als Betatester. Diese erhalten dann Zugriff auf die Beta, was sicherstellen soll, dass sich nicht neue gemeine Fehler in den Code einschleichen. Also Jos, JanB und alle anderen da drauÃ?en, wenn Sie daran interessiert sind, schicken Sie mir oder einem anderen Mitglied des Entwickler-Teams eine Nachricht - wir werden Sie dann zu der Liste hinzufügen.

Wir halten Sie auf dem laufenden ...

Zurück

Impressum  ·  Datenschutz  ·  Kontakt  ·  Spenden  ·  Inhaltsverzeichnis

© Copyright 2006-2021 by Andreas Just